Wohin in Österreich

Powered by:

Sashiko und Boro

Sashiko und Boro

Wann:

  • Fr 16. Mär ’18, 14:00

Wo:

Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast, Montfortstraße 88, Götzis Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

Homepage:

www.arbogast.at

Sashiko und Boro
Japanisches Sticken

Die Begriffe Hohlsaum- und Weiß-Stickerei kennen manche unserer Mütter, Grossmütter und Tanten. Auch unter Platt-, Schling- und Spannstich verstehen sie bestimmt etwas. Ist aber auch bekannt, wie und warum im Inselstaat Japan traditionell mit einfachem Vorstich sinnstiftende Muster auf schnörkellosen Baumwollstoff übertragen wurden?
In Theorie und Praxis entdecken wir eine Stichtechnik . Sowohl historische und kulturelle Hintergründe, als auch Erklärungen zu praktischen Sashiko- und Boro-Übungen werden wir Anhand von Schaubildern erkunden. Es soll genügend Raum und Zeit sein um die Übungen im eigenen Tempo durchzuführen. Die Technik überfordert niemanden und fördert die Kreativität und Konzentration.

Ein "fertiges Produkt" steht nicht im Vordergrund. Das gerissene Knie der Jeans zu gestalten oder ein Loch im geschätzten Pulli in Boro-Art zu vervollständigen, sind Umsetzungsbeispiele. Das Anlegen eines Stich-Archivs ist möglich.
Grundmaterial, Anleitungen, Übungsvorlagen und Erklärungen zu japanischen Gewebe sind im Kurs enthalten.

Leitung: Nanna Aspholm-Flik, Dipl. Textildesignerin aus Finnland, lebt seit 1994 in Stuttgart, www.nannatextiles.de
Kosten: Kursbeitrag € 98,-, Vollpension € 74,30, Materialkosten € 5,-
Termin: Fr 16. März, 14 Uhr - Sa 17. März, 18 Uhr

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Österreich zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by:

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK