Wohin in Österreich

Powered by:

KARMA – Buddhas Lehre von Ursache und Wirkung

KARMA – Buddhas Lehre von Ursache und Wirkung

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Sa 13. Jan, 15:00
  • Sa 13. Jan, 20:00

Wo:

Buddhistisches Diamantweg-Zentrum Salzburg, Linzer Gasse 27, 2. Stock, Stadt Salzburg

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • Eintritt frei

KARMA – Buddhas Lehre von Ursache und Wirkung
13.01.18 - 15 Uhr
Alles, was wir erleben, beruht aus buddhistischer Sicht auf dem Prinzip von Ursache und Wirkung, auch Karma genannt: Alle Gedanken, Worte und Taten führen zu entsprechend angenehmen oder schwierigen Erfahrungen. Im Vortrag hören Sie, wie eigenverantwortliches Handeln unser Leben verändert. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und an einer geleiteten Meditation teilzunehmen. 

TOD & WIEDERGEBURT aus buddhistischer Sicht 
13.01.18 - 20 Uhr
Für Buddhisten markiert der Tod lediglich einen Übergang in eine neue Daseinsform. Auch jüngere Forschungen zu sogenannten Nahtod-Erfahrungen sprechen für ein Weiterleben des Bewusstseins. Erfahren Sie im Vortrag, wie der Sterbeprozess verläuft, wie man dem Tod angstfrei begegnet und anderen am Lebensende helfen kann. Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und an einer geleiteten Meditation teilzunehmen. 
Freiwilliger Unkostenbeitrag: €7,-

Michael Fuchs ist Schüler von Lama Ole Nydahl. Der diplomierte Sportwissenschaftler und Businesscoach lebt und arbeitet in Graz. Er ist Mitwirkender am Buch „Tod und Wiedergeburt“ von Lama Ole Nydahl und lehrt in seinem Namen ehrenamtlich über Meditation und Buddhismus.

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Österreich zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by:

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK