Wohin in Österreich

Powered by:

Die Fledermaus

Wann:

  • Sa 7. Jul, 15:00
  • Sa 7. Jul, 19:30
  • So 8. Jul, 16:00
  • Fr 20. Jul, 19:30
  • Sa 21. Jul, 15:00
  • Sa 21. Jul, 19:30
  • So 22. Jul, 16:00
  • Fr 27. Jul, 19:30
  • Sa 28. Jul, 15:00
  • Sa 28. Jul, 19:30
  • So 29. Jul, 16:00
  • Fr 3. Aug, 19:30
  • Sa 4. Aug, 15:00
  • So 5. Aug ’18, 16:00
  • Alle Sitzungen sehen

Wo:

Schloss Weitra, Schloss, Weitra Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

Gemeinsam mit Tochter Florentina hat Peter Hofbauer für das Schloss Weitra Festival eine Neufassung des klassischen "Fledermaus"-Stoffes entworfen. Auf die musikalischen Höhepunkte der Strauß-Operette wird dabei nicht verzichtet und dem komödiantischen Kern des Stücks wird in größtmöglichem Ausmaß Rechnung getragen:Das beginnt schon im kammerspielartigen ersten Akt, in dem die Dreiecksbeziehung eines gutbürgerlichen Ehepaares mit dem ehemaligen Gesangslehrer der Dame exponiert wird. Ebenso unterhaltsam geht es im zweiten Akt zu – einer Soirée, auf der die Akteure die Verwirr- und Verwicklungsspielchen auf die Spitze treiben. Schließlich gipfelt das Durcheinander im dritten und letzten Teil, in dem ein Gefängnis zur Ausnüchterungszelle der Sehnsüchte und Leidenschaften wird.Als Trost bleibt ein selbstvergessenes Leben "im Feuerstrom der Reben". Denn "glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist". Das klingt fast schon wie eine Hommage an den resignativen Zug der österreichischen Seele...Die Fledermaus, also die Königin der klassischen Operette, erscheint 2018 in Weitra in neuem Gewand. Als musikalische Komödie kehrt sie zu ihrem Ausgangspunkt zurück: Schon im Jahr 1871 hatte die ursprüngliche Vorlage als Verwicklungskomödie in Paris Premiere – drei Jahre bevor Johann Strauß mit diesem Stoff seinen fulminanten Eintritt in die Welt der Operette feiern konnte.Spannende BesetzungDie nächstjährige Besetzung besticht durch eine Mischung aus erfahrenen DarstellerInnen, wie Dunja Sowinetz (Prinzessin Orlovskaya), Alfred Pfeifer (Dr. Falke) oder Ronny Kuste (Frosch) auf der einen, sowie jungen Bühnentalenten, wie Volksopern-Solistin Juliette Khalil (Adele), Bernhard Viktorin (Alfred), Eric Lingens (Eisenstein), Georg Leskovic (Dr. Blind) oder Franziska Hetzel (Rosalinde) auf der anderen Seite.

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Österreich zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by:

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK