Wohin in Österreich

Powered by:

Lebenslinien 2017 Ottakring

Lebenslinien 2017 Ottakring

Wann:

Wo:

Cafe Club International C.I., Payergasse 14, 16. Ottakring Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • Eintritt frei

LEBENSLINIEN
(früher Tagebuchtag/e)
in WORT und BILD
Mittwoch, 8. November 2017, 18 Uhr
mani am Markt Yppenplatz Marktplatz 153-155 neben Staud's Pavillon, 1160 Wien
Ronald HOFSTÄTTER, Irene POLLAK (Lesung, Buch- und Bildpräsentation)

Donnerstag, 16. November 2017, 19 Uhr
KUNST im OFFSPACE Club International C.I. Payergasse 14, 1160 Wien
Pannonisches WORTQUINTETT PLUSMINUS (Leseperformance), musikalisch begleitet von
Gabriele STÖGER
Vjekoslav BORIC, Elisabeth DENNER (Ausstellung)
temporäre Präsentationen: Doris LIBISELLER – Keramik, Friederike SIEBER - Grußkarten

Lebenslinien mit Tagebuchcharakter in Wort und Bild!

Mit dem Begriff LEBENSLINIEN setzt der Verein ::kunst-projekte::
die „Tradition“ der bisherigen Tagebuchtage* als eigene Veranstaltungsreihe in Wort und Bild fort. In Ottakring (8. und 16. November) werden literarische Texte gelesen und Kunstwerke präsentiert, die persönlichen „Spuren des Lebens“ folgen.

Irene POLLAK ergänzt ihr auf ihrer schweren Erkrankung basierendes „Tumortagebuch“ mit einer Rahmenhandlung aus gewisser Distanz und konterkariert es. Ronald HOFSTÄTTER beschreibt in seinem zweiten Jakobswegbuch Episoden seiner Wanderung durch Frankreich an den Beginn seines ersten Camino.

Die Mitwirkenden des PANNONISCHEN WORTQUINTETT PLUSMINUS – Nicole BACHHOFER, Franz BAUER, Franziska BAUER, Anita HOLLAUF, Friederike SIEBER und Nadia TRALLORI – haben sich im Rahmen einer Schreibinitiative des Literaturhauses Mattersburg kennen und schätzen gelernt. Sie traten Ende 2016 – damals noch zu fünft – erstmals in einer gemeinsamen Lesung auf. Später stockten sie auf sechs Mitglieder auf. Sie halten Lesungen zu verschiedenen Themen in Lyrik und Prosa, die sie möglichst phantasievoll und abwechslungsreich in einer genau aufeinander abgestimmten Performance gestalten.

Der Maler Vjekoslav BORIC präsentiert ein Best of der Werke, die ab 2013 in Ausstellungen zum TAGEBUCHTAG zu sehen waren sowie neue Arbeiten. Sie zeigen auf sehr persönliche Weise verschiedene Stationen seines Lebensweges und seiner Familie von Kroatien nach Wien. Elisabeth DENNER stellt eine kleine Auswahl ihrer Comics und Grafiken vor, darunter die Illustrationen im Postkartenformat zu „Max Mustermann und Lieschen Müller" von Franziska BAUER. Nur am 16. November zu sehen sind POLSTER FÜR JEDEN TAG, Rauchbrandkeramik von Doris LIBISELLER und handgefertigte Gruß- und Glückwunschkartenunikate von Friederike SIEBER.

*Das innovative Gesamt-Projekt TAGEBUCHTAG, initiiert von der Wiener Malerin Traute MOLIK-RIEMER, erhielt heuer keine Förderung. Dennoch haben wir uns
entschlossen, unsere eigenen Veranstaltungen so wie in den vergangenen Jahren umzusetzen.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für:

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Österreich zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by:

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK