Wohin in Österreich

Powered by:

Ausstellung zum 130. Geburtsjahrestag von Josef Čapek

Ausstellung zum 130. Geburtsjahrestag von Josef Čapek

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Mo 16. Okt, 17:00
  • Sa 11. Nov, 17:00

Wo:

Universität Salzburg , Universitätsplatz 1, Stadt Salzburg

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • Eintritt frei

Ausstellung über das Leben und Schaffen einer herausragenden Künstlerpersönlichkeit (1887-1945) der Zwischenkriegszeit, deren 130. Geburtstag heuer begangen wird. In Kooperation mit Fachbereich Slawistik der Universität Salzburg und Památník Karla Čapka. Nähere Infos auf der Webseite des Fachbereichs Slawistik, Universität Salzburg.

Er war und ist gerade deshalb schwer einzuordnen, weil er es geschafft hatte, ein innerlich freier, undogmatischer Mensch zu bleiben, skeptisch gegenüber apriorischen Programmen und Kollektivbewegungen. Pavla Pečinková

Er änderte seine Haltung nicht einmal dann, wenn er so seine persönlichsten Ambitionen, sogar die eigene Existenz aufs Spiel setzte. Jiří Holý

Josef Čapek, geb. 1887 in Hronov, studierte von 1904-1910 an der Prager Kunstgewerbeschule, war Redakteur der Národní listy, redigierte das Satireblatt Nebojsa und arbeitete seit 1921 gemeinsam mit seinem Bruder Karel bei der Zeitung Lidové noviny. Nach seiner Inhaftierung am 1. September 1939 folgten Deportationen in die Konzentrationslager Dachau, Buchenwald, Sachsenhausen und schließlich Bergen-Belsen, wo er im Februar 1945 mutmaßlich an Typhus verstarb.

Weitere Infos: www.capek-karel-pamatnik.cz, www.uni-salzburg.at

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Österreich zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by:

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK